Kurse

Sommer

Erklärung der Anforderungsstufen:

Alle Infos durch Klick auf den jeweiligen Bereich erhältlich.

  • Location: Taschachhaus/ Pitztaler Alpen
  • Leistungen: Organisation und Leitung durch staatl. geprüften Berg- und Skiführer wenn nötig Leihmaterial; nicht inkludiert: Hütte mit Halbpension, Transfers
  • Termin: nach Vereinbarung
  • Teilnehmerzahl: mind. 4/ max. 6 Teilnehmer
  • Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Voraussetzungen: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Kondition für mind. 1.000 Höhenmeter Aufstieg. Sicheres Gehen mit Steigeisen. Erfahrung im Seilhandling (zB vom Klettern). Hochtouren-Grunderfahrung (z.B. von unserem Einsteiger-Hochtourenkurs).
  • Kursziel: Selbstständiges Planen und Durchführen von vergletscherten Hochtouren mit leichten Felspassagen.
  • Preis: € 480,- pro Person (bei mind. 4 Teilnehmern)
  • Dauer: 4 Tage

Aufbaukurs Gletscher, Grate und kombiniertes Gelände

Wer sich sicher im Hochgebirge bewegen will, sollte sich einige wichtige Tools und Skills aneignen.
Tourenplanung, richtiges Anseilen am Gletscher, Selbst- und Kameradenrettung, Erste Hilfe, Seiltechniken am Grat, Fixpunkte und mobile Sicherungen – all das und noch viel mehr sollte man im Schlaf beherrschen, wenn man sich an die großen Bergklassiker der Ost- und Westalpen wagen möchte.
Bei unserem 4-tägigen Aufbaukurs möchten wir fortgeschrittenen Bergsteigern die Möglichkeit bieten, ihr Wissen und Können aufzufrischen und zu erweitern, damit sie in weiterer Folge selbstständig losziehen können, um ihre Bergträume zu verwirklichen.
- Selbstständiges und sicheres Fortbewegen auf Fels- und Firngraten
- Planung & Durchführung von Hochtouren
- Orientierung (Karte, Kompass, GPS)
- Sicherungstechniken am Grat in Fels & Eis
- Anseilen am Gletscher
- Spaltenbergung
- Rettungstechniken „up to date“

Partner

.....
Partner